Aktuelles

März 2020

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Sars-CoV-2)

Am 27. Januar 2020 wurde erstmals ein Coronavirus-Fall in Bayern bestätigt. Inzwischen kämpft ganz Deutschland mit der steigenden Anzahl an Infektionsfällen mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2). Der schnelle Anstieg an Erkrankungen erfordert einschneidende Maßnahmen in das tägliche Leben der Bevölkerung. Auch das Robert-Koch-Institut (RKI) hat die Gefährdungslage als "hoch" eingestuft.

Offener Brief von MdL Wolfgang Fackler

Sehr geehrte Damen und Herren, 

Corona stellt uns alle vor die größte Herausforderung, die unser Land seit Jahrzehnten bewältigen muss. Sie ist auch ein Charaktertest für unsere Gesellschaft. Wir können diese Krise nur meistern, wenn wir solidarisch zusammenhalten und für uns sicherlich ungewohnt strenge Regeln einhalten. Daher bitte ich Sie: Beachten Sie das Ausgangsverbot, bleiben Sie zu Hause und verlassen Sie Ihre Wohnung nur für dringend notwendige Besorgungen, für Berufsarbeit und um anderen Menschen zu helfen. Das Ziel ist, dass wir die Verbreitung des Virus verlangsamen. Jeder ist gefordert!

Das Virus hat aber nicht nur gesundheitliche Auswirkungen, sondern auch wirtschaftliche. Der Freistaat Bayern hat deshalb einen Schutzschirm aufgespannt, der unsere Wirtschaft mit 10 Milliarden Euro unterstüzen wird.

Wie dieser Schutzschirm aussieht und wo Sie aktuelle Informationen und Zahlen zu Corona erhalten, erfahren Sie auf meiner Homepage, die laufend aktualisiert wird.  

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wolfgang Fackler, MdL
Vorsitzender des Ausschusses für Fragen des öffentlichen Dienstes
Abgeordneter des Stimmkreises Donau-Ries